Browsing Schlagworte

mode

Allgemein

Was passiert, wenn doch mal eine Änderung notwendig wird?

In den letzten Jahren hat das uniqueStyler Team mehrere hundert Kleider angefertigt. Jedes Kleid ist individuell und ganz besonders. Wir arbeiten mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail. Trotzdem ist es schon mal vorgekommen, dass das Kleid nicht gleich zu 100% passt. So können sich kleine Abweichungen beim Messen einschleichen oder unsere Kundin hat während der Zeit der Produktion das eine oder andere Kilo ab- oder zugenommen. Manchmal spielen solche Kleinigkeiten – wie zum Beispiel eine andere Unterwäsche oder die Uhrzeit, wann die Maße genommen werden, eine Rolle bei der Passform. Oder die Frauen entscheiden sich, das Kleid doch etwas enger zu tragen.

Wir sind für Sie da!

Wir haben für solche Fälle  ganz individuelle Lösungen. Manchmal reicht es, dass wir vor Ort in Erfurt die Änderungen vornehmen. Dafür schicken uns die Kundinnen Bilder, auf denen sie ihr Kleid tragen und markieren dann mit Stecknadeln die gewünschte Änderung.   Manchmal ist es für die Kundinnen bequemer, die Abweichungen direkt vor Ort bei einem lokalen Schneider ändern zu lassen. Auch hierfür werden von uns gerne die Kosten im Rahmen unserer Passformgarantie übernommen. Für das uniqueStyler Team ist es sehr wichtig, dass wir immer individuell eine Lösung finden, sollte es doch einmal nötig sein.

Viel Spaß beim Designen!

Kristiina

Allgemein

Brautkleid Atelier in Erfurt

Kleid Atelier in Erfurt

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! uniqueStyler gibt es schon seit 1,5 Jahren und seit September des letzten Jahres haben wir unser eigenes Atelier in Erfurt. Toll wie sich uniqueStyler entwickelt hat. Es ist so wie mit unseren eigenen Kindern – wir versuchen sie zu leiten, aber letztendlich wachsen sie doch selbst. Ja, uniqueStyler ist gewachsen. Bei der Gründung habe ich gesagt: „Nein, Brautkleider machen wir nicht.“ Sag niemals nie…..Nach unserer eigenen Hochzeit im Dezember 2016 gibt es tatsächlich auch Hochzeitskleider. Momentan haben wir im Atelier vier Modelle, die Ihr in 100 verschiedenen Variationen designen könnt. Ihr könnt sie gerne anprobieren. Es gibt immer mehr Frauen, die zu mir ins Atelier nach Erfurt kommen oder mir schreiben, da sie ganz individuelle Wünsche zum eigenen Hochzeitskleid haben. Was gibt es schöneres als das Traumkleid zusammen mit der Braut zu designen! Zusammen mit ihr entscheiden wie es aussehen soll und welche Stoffe am besten dazu passen. Viele Kundinnen haben schon sehr konkrete Vorstellungen wie das Kleid werden soll. Herzlich willkommen sind auch die Frauen, die erst Inspirationen suchen.  Bei uns findet Ihr tausende Ideen und Anregungen.

 

Wer sind unsere uniqueStyler Kundinnen?

Es wäre sehr allgemein zu behaupten, dass uniqueStyler Kundinnen „Frauen“ sind. Ja, erst habe ich gedacht, es ist möglich unsere uniqueStyler Zielgruppe zu konkretisieren, bald musste ich feststellen, dass dies nicht so ganz einfach ist. Es sind Frauen, die gerne Kleider anziehen. Es muss nicht täglich sein,  über ein schönes einzigartiges Kleid freut sich jede Frau. Zu mir kommen junge Mädchen, die für ihre Jugendweihe ein besonderes Kleid suchen. Zu mir kommen aber auch Omas, die sich ein ganz individuelles Kleid für die goldene oder sogar für die eiserne Hochzeit aussuchen. In jeder Frau steckt auch eine Kleider-Frau. Jede von uns sucht das besondere wunderschöne Kleid.  Die jüngste Kundin von uniqueStyler ist ein paar Monate alt und die älteste über 80 Jahre.

Mädels und Frauen, besucht mich in unserem kleinen und gemütlichen Atelier in Erfurt!

Ich freue mich auf Euch!

Kristiina

Allgemein

Nicht der Körper muss zur Kleidung passen, sondern die Kleidung zum Körper

Spitze auf und unter dem Kleid

Wie oft stehen wir in den Umkleidekabinen der zahlreichen Modeketten und blicken überrascht in den Spiegel, weil die 08/15 Normgrößen nicht mit unserer „Norm“ harmonieren? Oben passt das Kleid perfekt und an der Hüfte spannt es oder umgekehrt. Das Thema ist ganz simple: „Wir sind individuelle Menschen mit individuellen ganz besonderen und einzigartigen Formen und passen selten in vorgeschriebene Normgrößen. Die Macherin von unqiueStyler Kristiina hat schon lange erkannt, dass es für jede Frau, das perfekte Kleid gibt und heute stellen wir Euch eine Frau vor, die sich um das perfekte Outfit unter dem Kleid kümmert.

Welche BH passt zu mir?

Welche BH passt zu mir?

„Tüll & Spitze (alleine der Name macht schon Lust auf mehr) Maßatelier für Dessous und Bademoden“. Die Inhaberin Claudia Specht zaubert mit ihren Maßanfertigungen Frauen jeglicher Konfektionsgröße ein Lächeln ins Gesicht. Zu ihrer ganz besonderen Arbeit haben wir ihr ein paar Fragen gestellt.

* Vielen Dank, liebe Claudia, dass Du uns ein paar Minuten Deiner Zeit schenkst. Erzähl uns doch bitte kurz etwas über Tüll & Spitze Maßatelier für Dessous und Bademoden.
Hallo Kristiina, Danke für das Interview. Wie Du weißt, bin ich Modedesignerin und habe mich vor ein paar Jahren auf die Fertigung von maßgeschneiderten Dessous und Bademoden spezialisiert. Das heißt, es gibt bei mir nichts „von der Stange“ – es sei denn, eine Kundin paßt exakt in die Maße der vorhandenen Demonstrationsmodelle, dann verkaufe ich auch schon mal einen solchen BH. Aber grundsätzlich wird jedes Modell von mir auf das körpereigene Maß in Handarbeit in meinem Wiesbadener Atelier gefertigt – angefangen von der Schnittkonstruktion bis hin zum fertigen Modell.

* Wieso investierst Du genau in diesen Bereich Dein ganzes Herzblut?
Ich selbst hatte oft Probleme, passende Wäsche zu finden, vor allem den passenden BH. Wenn ich 10 BHs mit in die Kabine genommen habe, war ich froh, wenn wenigstens einer davon annähernd gepaßt hat. Während des Studiums zur Dessous-Designerin und –Maßschneiderin lernte ich dann die unterschiedlichsten Problematiken von Kundinnen kennen, einen passenden BH oder Badeanzug zu finden und den Wunsch danach, endlich etwas wirklich Passendes tragen zu können ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Viele Frauen können aufgrund
ihrer Körpergröße oder –form nicht auf handelsübliche Konfektionsgrößen zurückgreifen. Industriell gefertigte Ware kann gar nicht jede individuelle Körperform bedienen. Dann gibt es auch Frauen, die sich einfach etwas Schönes und Individuelles gönnen möchten – oder jene, die ein Dessous oder ihre Lieblingsbademode nachgearbeitet haben möchten, da es das Modell nicht mehr im Sortiment ihres Lieblingslabels gibt. Es bereitet mir einfach große Freude, wenn ich mit meiner Dienstleistung Damen glücklich machen und zu deren
Wohlbefinden beitragen kann.

Rosa BH

Rosa BH

* Wie wichtig ist nach Deiner Meinung eine perfekt sitzende Unterwäsche?
Der Sitz der Wäsche ist meiner Meinung nach enorm wichtig. Unterwäsche ist das Erste, das ich morgens anziehe. Ich ziehe sie als Letztes am Tag aus, und sie liegt mir am allernächsten auf der Haut von allen Kleidungsstücken, die ich trage. Wenn es hier und da zwickt und zwackt, Träger ständig rutschen, der Slip nicht sitzt, wo er hingehört, dann bewege ich mich entsprechend und beginne, mir Fehlhaltungen anzugewöhnen, nur damit die Wäsche nicht verrutscht. Man sieht einer Frau an, ob sie sich in ihrer Wäsche wohlfühlt oder nicht.

 

Dessouset

Dessouset

* Hast Du einen guten Tipp für Frauen, die nicht in die üblichen Normgrößen passen, sich jedoch nicht jedes
Teil maßanfertigen lassen können?
Ja, es gibt einige Dinge, auf die man beim Kauf achten kann, ich zähle nur mal ein paar davon auf, die wesentlich zum guten Sitz eines BHs beitragen. Fangen wir beim Mittelteil eines BHs an. Hier ist bereits die Breite des Mittelteils entscheidend darüber, ob das Cup die Brust gut einhüllt oder ob der Bügel irgendwo zwickt und drückt. Ist das Mittelteil zu schmal für mich, werden die
Cups automatisch nach vorne rutschen, so daß der Bügel außen unter dem Arm ins Brustgewebe drückt – ausgerechnet dort, wo Lymphdrüsen entlanglaufen. Dasselbe gilt in die andere Richtung: Ist das Mittelteil zu breit für mich, drückt der Bügel vorne auf das Brustgewebe. Der Sitz beider ungünstigen Mittelteile hat schon für manches Krankheitsbild gesorgt, da sich bei manchen Frauen eine Art Gewebeverdichtung an den Druckstellen bildet. In der Regel sind dies unbedenkliche Gewebeveränderungen, die der Körper zum Schutz bildet. Es sind jedoch „Druckstellen“, die regelmäßig kontrolliert werden sollten, damit es zu keiner ernsthaften Erkrankung kommt. Ähnliche Druckstellen können auch unterhalb des BH-Mittelteils entstehen, nämlich dann, wenn der Magen sich beim Sitzen vorwölbt, und ein nach unten zu langes Mittelteil ständig auf dieselbe Stelle drückt. Bei Badeanzügen ist es meist die Länge des Oberkörpers und des Badeanzugs, die nicht miteinander korrespondieren. Wenn der Badeanzug für meinen Oberkörper zu lang ist, wirft er im Taillenbereich unschöne Falten. Ist der Badeanzug zu kurz, rutscht er auf Schritt und Tritt ins Gesäß. In beiden Fällen würde ich dann eher zum Tankini greifen, denn mit einem getrennten Höschen und Oberteil umgehe ich das Problem der nicht passenden Länge.
Es gibt noch eine Menge mehr, auf die es zu achten gilt, aber ich denke, das würde den Rahmen des Interviews
sprengen ;o)
Vielen Dank liebe Claudia für den spannenden Einblick in die Welt der Maßdessous. Wer mehr über Tüll&Spitze
erfahren möchte geht hier entlang https://www.tuell-und-spitze.de/

Claudia Sprecht

Claudia Sprecht

Allgemein

Wäre Kleopatra Germanys next Topmodel geworden?

Was ist eigentlich "Schön"?

„Schönheit liegt in den Augen des Betrachters,“ sagten schon unsere Omas. Ja, das ist wohl wahr. Und das Schönheitsideal ändert sich nicht nur mit der Zeit, sondern es spielen noch weitere wichtige Faktoren, wie zum Beispiel die Kultur oder auch Kleidung, eine bedeutende Rolle. Vor einigen hundert Jahren waren zum Beispiel die begehrtesten Frauen für unsere Verhältnisse eher pummelig. Ich weiß nicht ob Mona Lisa tatsächlich das Germanys Next Topmodel geworden wäre.  Oder hätte Kleopatra es damals geschafft? Gut, sie hätte als sowieso mächtige Frau in der Politik wahrscheinlich auch nicht teilgenommen, aber das ist wieder eine andere Geschichte. Wie sie tatsächlich aussah, wissen wir nicht wirklich. Wir haben eine klare Vorstellung, die sehr von der Filmindustrie geprägt wird.  Denkt ihr auch an Elizabeth Tailor wenn ihr euch Kleopatra vorstellt? Ich auf jeden Fall! Vielleicht sah sie aber tatsächlich ganz anderes aus? Vielleicht hatte sie zum Beispiel für unsere heutigen Verhältnisse eine viel zu große Nase oder zu kleine Brüste? Vielleicht waren ihre Zähne gelb? Hätte ein Cäsar oder Antonius der heutigen Gesellschaft für sie so viel aufs Spiel gesetzt? Ja, Schönheit liegt tatsächlich immer in den Augen des Betrachters….

Kultur ist ein wichtiger Faktor, die uns „vorschreibt“, wie wir denken sollen. Durch Hollywood sind einige Schönheitsideale interkulturell  geworden. Angelina Jolie wird nicht nur in den USA oder Europa als schöne Frau angesehen sondern auch in vielen anderen Teilen der Welt. So mächtig ist die Filmindustrie von Hollywood! Wir sollten jedoch das Ganze nicht nur aus unserer Sicht betrachten. Neben Filmen aus den USA sind in vielen Teilen der Welt zum Beispiel Filme aus Indien… Bollywood Produktionen, viel beliebter. Auch die Frauen dort sehen anderes aus als in typischen amerikanischen Rom-Koms (romantische Komödien natürlich). Außer, dass sie bei jeder Gelegenheit mit dem ganzen Supermarkt anfangen synchron zu tanzen, sehen sie eben landestypisch anders aus. Ein Bollywood Ideal der Frau hat dicke schwarze Haare und eine relativ helle Haut. Sie ist auf keinen Fall so dünn wie manche Supermodels aus Europa oder den USA. Der größte Unterschied aber ist wahrscheinlich die Einstellung zur Hautfarbe. Ohne in Indian gewesen zu sein kann ich gut vermuten, dass dort die Solarium-Industrie nicht so viel Umsatz macht wie im Norden Europas (gut, die Menge an Sonnenstunden in Finnland und Indien kann auch nicht wirklich verglichen werden). Im Gegenteil, dort werden große Summen ausgegeben für Beauty Produkte, die die Haut noch heller machen sollen. Einige dieser Kremen sollen sogar Krebserregend sein! Gut, das ist Solarium ja auch…Also, Schönheit verlangt Opfer und das unabhängig von Kulturen.

Nicht nur zwischen Bollywood und Hollywood und deren Schönheitsidealen liegen Welten, das gleiche kann auch über Europa gesagt werden. Ich rede jetzt nicht über Kleidungsstil – das ist wieder ein anderes spannendes Thema. Die Frauen Süd-Europas haben nicht nur eine andere Haar-und Hautfarbe, es werden auch andere Körperstellen für ihr Schönheitsideal betont. Klar, gibt es die sogenannten „Standard Stellen“ der weiblichen Körper, die gezeigt werden – Brüste, Beine, Po. So behaupten kluge Köpfe, dass die Frauen in südlichen Teilen Europas etwas mehr Po haben. Die Frauen im Norden Europas sind dafür im Durchschnitt größer und können so ihre Beine mehr zur Geltung bringen.  So entstehen kleine Unterschiede in den Schönheitsbildern auch in Europa, die den Kleidungsstil der Frauen stark beeinflusst.

Kein Blogbeitrag geht ohne kleine Tipps! Hier für euch ein schlichtes langes weißes Kleid inspiriert von Kleopatra. Die Figur wird mit einem bunten Gürtel betont. Dazu habe ich kleine Capärmel aus demselben Stoff ausgewählt. Eine tolle Wahl für eine Feier der Kinder oder eine spätsommerliche Gartenparty (in einem weißen Kleid sollte man aber auf keinen Fall das Grillen übernehmen!!!). Wer das Kleid zum Beispiel als Midi mag, mir einfach nach der Bestellung eine kurze Nachricht schreiben. Natürlich kann aus demselben Stoff auch ein Partnerkleid für eure Töchter geschneidert werden.

Allgemein

Online Kleidung kaufen – virtuelles Käffchen in der virtuellen Welt, ist das die Zukunft?

Die Statistiken zeigen, dass im Jahr 2015 der absolute Verkaufsschlager im Onlinehandel unsere Kleidung war. Einen interessanten Beitrag dazu gibt es übrigens hier zu sehen. Doch warum immer noch mehr Kleidung im Einzelhandel verkauft als online? Mit diesem Thema wollen wir uns heute in unserem Blog beschäftigen.

Statistiken von 2015 zeigen deutlich, dass etwa 41% der Bekleidungsartikel online verkauft wurden. Das ist immer noch etwas weniger als im traditionellen Einzelhandel, wobei die Auswahl logischerweise größer über Online ist.  Sicherlich spielen viele Gründe eine Rolle – als erstes wissen die Käufer nicht so richtig aus welchem Material die Sachen gemacht sind, ob sie wirklich so gut sitzen wie auf dem Foto oder ob man tatsächlich die passende Größe bestellt hat. Tolle Beschreibungen können nicht das Anfassen ersetzen.  „Sie können die Wahre kostenlos zurückschicken“, ist das Hauptargument von vielen großen Onlineshops. Tatsächlich, das ist alles leicht gemacht worden, aber nicht immer überzeugt diese Begründung. Außerdem ist es auch sehr enttäuschend, sich auf die Bestellung zu freuen und dann feststellen zu müssen, dass das Bestellte doch nicht das richtige ist. Wer kennt dann nicht das Gefühl mehrere Sachen bestellt zu haben und dann doch alles zurückschicken zu müssen.

Was wären dann die Alternativen? Wie wäre es mit einem Online-Fitting-Room? Es gibt einige Startups aus diversen Ländern, die diese Idee mehr oder weniger umgesetzt haben. Bei einigen dieser Startups müssen die Kunden sich erst von jeder Seite fotografieren und bei den anderen müssen die Hersteller (oder Verkäufer) die Produkte mit aufwändigen Techniken  abbilden. Doch irgendwie ist es alles noch zu kostspielig und hat bis jetzt die großen Onlineshops und Kunden nicht überzeugt. Leider ist die heutige technische Entwicklung doch noch nicht so weit, dass man durch den Rechner real die Onlineshops besuchen und vor Ort die Produkte anfassen könnte. Obwohl, genau so wird wahrscheinlich die Zukunft sein – 3D Brille auf und in der virtuellen Welt shoppen gehen. Dabei durch virtuelle Parks spazieren, virtuelle Hunde streicheln und virtuellen Kaffee trinken. Ok, nicht gleich übertreiben! Lasst uns das letztere doch in der realen Welt tun, schmeckt sicherlich viel besser.

Wir haben uns in unserem alternativen Onlineshop auf uniqueStyler.de oder besser gesagt in dem Stylestudio für eine andere virtuelle Shoppingalternative entschieden. Bei uns wird es heißen „gemütlich Kaffee trinken und dabei virtuell Kleidung designen“. Ihr solltet dafür nur die eignen Masse so genau wie möglich kennen und ein Produkt „wie angegossen“ kann bestellt werden.

Wir freuen uns sehr auf alle, die einen anderen Weg in dem Onlinemodegeschäft suchen. Auf uniqueStyler könnt ihr euer neues Lieblingskleid ganz individuell designen (und dabei natürlich den echten Kaffee genießen). Viel Spaß!

Allgemein

Mode und Stil – Mode oder Stil

Sind die Begriffe „Mode“ und „Stil“ Synonyme oder haben völlig gegensätzliche Bedeutungen? Kann man gleichzeitig „Stil haben“ und „in Mode“ sein? Welche Alternativen gibt es, wenn man Kleidung „im eigenen Stil“ haben möchte?

„Schätzchen, du hast richtig Stil!“, sagt eine Freundin zur anderen bei einer Tasse Cappuccino als sie sich vom anstrengenden Samstags Stadtbummel erholen. „Danke, Süße, dieses Outfit ist eigentlich schon mindestens hundert Jahre alt, aber ich liebe es und meine 7 kg extra werden schön verdeckt“, erwidert die andere Dame und bestellt sich noch ein Stück Zitronentorte, natürlich mit extra Sahne und extra Kalorien. Ihr Outfit sieht nicht so aus wie die Kleidung der aktuellen Kollektion von Spitzendesignern. Trotzdem schauen viele Passanten zurück wenn sie mit ihrem schnellen und selbstbewussten Schritt durch die Fußgängerzone eilt. „Diese Frau hat richtig Stil“, geht es vielen durch den Kopf. Man merkt, sie fühlt sich wohl in ihrer Haut. Sie wirkt selbstsicher, eine richtige Power-Frau. Sie trägt Kleidung, die zu ihr passt.

„Stil haben“ heißt nicht zwangsläufig dem neusten Trends hinterherzurennen. Stil können auch die Damen, die ihren zweiten Lebensfrühling genießen und ihre Kleidung während der Hochzeitsreise mit Ehemann Nummer Zwei kauften, haben. Die, die sich die Modefotos auf Pinterest noch nie angeschaut haben. Stil ist etwas, was zu uns gehört wie andere persönliche Eigenschaften.  Jeder von uns hat seinen eigenen Stil, er entwickelt sich mit den Jahren. Das ist wie Vorliebe zum guten Essen oder Hobbies, die uns durch das Leben begleiten. Mode ist etwas was kommt und geht. Vieles nimmt man mit und bei vielen schaut man einfach mit erstauntem Blick zu.

Nicht immer ist es leicht die Kleidung zum eigenen Stil zu finden. Vor allem, nicht jede Frau möchte unbedingt „Mode von der Stange“ kaufen. Doch was gibt es für Alternativen?

  • Second hand shops: mittlerweile nicht wirklich sehr beliebt aber genau dort kann man manchmal richtig tolle Kleidungsstücke finden. Mit ein bisschen Kreativität können sie persönlich angepasst werden. Nachteil hier ist, dass es sehr zeitaufwändig sein kann und nicht jede Shoppingtour bringt Erfolg. Auch ist es nicht jedermans Sache durch die Kleider von anderen zu wühlen. Auf der anderen Seite – nachhaltiger geht es nicht!
  • Kleine (neue) Modelabels: nicht immer muss Designermode unbezahlbar sein! Zum Beispiel bieten Designer, die noch ganz am Anfang stehen, ihre Designs zu Preisen an, die durchaus bezahlbar sind. Allerdings ist hier auch die Auswahl begrenzt und den Stil des Designers muss man natürlich mögen.
  • Zum Schneider gehen: tolle alternative wenn man konkrete Ideen und ausreichend Geld hat. Klar, da gibt es auch günstigere Möglichkeiten wie zum Beispiel im Ausland (in Thailand oder allgemein Asien) die Kleidung vor Ort nähen lassen. Dafür muss man aber die lange Reise erst einmal machen, von daher lohnt sich so etwas eher wenn man sowieso schon im dort im Urlaub ist.
  • Selbst nähen: eine der kostengünstigsten Alternativen. Allerdings, was ist wenn meine Nähmaschine alle Nähte ungerade näht?

Diese Problematik ist auch uns aufgefallen und es war einer der Gründe warum  wir uniqueStyler gegründet haben. So kann jeder  selbst auf uniquestyler.de die Outfits im eigenen Stil selbst designen. Auch wenn man keine konkrete Vorstellung hat, sondern sich einfach ausprobieren möchte.  Meine Lieben, nur noch etwas warten und schon bald könnt ihr viele interessante Kleidungsstücke, genauso wie ihr es wollt, bei uns bestellen. Wie das so in etwa aussieht, haben wir in einem kurzen Video zusammengefasst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTA4MCIgaGVpZ2h0PSI2MDgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRXJMQmhDU3NDTUE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

uniqueStyler Atelier

Herderstraße 41a

99096 Erfurt

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung