Browsing Schlagworte

Designerkleider

Allgemein

Interview #ArschCooleSuperFrauen EinziK-Art

Heute kommt ein weiteres inspirierendes Interview auf dem Blog. Katrin von EinziK-Art erzählt uns von ihrem spannenden Weg. Und man kann mit Sicherheit sagen, dass Katrin zu den #ArschCooleSuperFrauen gehört!

1. Wir starten mit einer kurzen Vorstellung:

Ich bin Katrin, 36, zweifache Mama (9Jahre und 2Jahre) und Ehefrau. Ursprünglich habe ich Steuerfachangestellte gelernt, mittlerweile fertige ich ausgefallene Schmuckunikate und Kleinserien unter meinem Label EinziK-Art. Ich habe es geschafft aus einem Hobby meinen Beruf zu machen.

2. Schaffst Du es uns in 3 Sätzen von Deinem Business zu begeistern?

Ich webe mit Draht und knete Metall. Ich gebe Edelsteinen ausgefallene Fassungen und modelliere mit Silber. Was ich mache findet Ihr sonst nirgends, denn meine Stücke sind EinziK-Artig.

3. Wie schaffst Du es jeden Tag Dein Business weiter voran zu bringen und gleichzeitig das Familienleben zu meistern?

Kennt Ihr das Bild vom Octopus mit den vielen Armen? Manchmal kommt man sich ein wenig so vor. Immer dann wenn der Große gerade voll im Klassenarbeitsstress ist, die Kleine im nächsten Entwicklungsschub steckt und die Nächte durch macht, der Ehemann im Job Überstunden schiebt und die Aufträge sprichwörtlich im Minutentakt einfliegen. Dann hilft nur ruhig bleiben, eine Baustelle nach der anderen erledigen. Ein Hilferuf zur Oma bringt ein paar ruhige Stunden zum Arbeiten. Offenheit gegenüber den Kunden bringt Verständnis, denn solange kein fester Termin ansteht an dem das Schmuckstück fertig sein soll kann man oft etwas großzügiger planen. Sobald alle versorgt und beschätigt sind wird fotografiert, gepostet und geworben. Multitasking eben. Gearbeitet wird während des Mittagsschlafs, abends wenn das Babyphon still ist und am Wochenende wenn der Papa zu Hause ist. Es klappt nur wenn die Familie zusammen hält.

4. Was willst Du den Frauen sagen, die vor der Entscheidung stehen ihre Träume wahr zu machen?

Lass die Leute reden“. Denn das tun sie so oder so. Sei mutig und tu was Dir Spaß macht. Im Idealfall steht die Familie hinter Dir und stärkt Dir den Rücken. Das erleichtert vieles, das Gegenteil sollte dennoch nicht abschrecken sondern anspornen. Wir Mädels werden leider immernoch zu gern unterschätzt.

 

Am Donnerstag startet übrigens ein wirklichen einzigartiges, uniques, so noch nicht da gewesene Gewinnspiel auf Facebook. Ihr findet das Gewinnspiel auf Facebook bei EinziK-Art und uniqueStyler. Also schnell die Seiten „Liken“ und nichts verpassen.

Allgemein

Designe-Dein-Kleid-Abend

Kleid Design Abend

Der große Kleid-Design-Abend im herbstlichen Tallinn, Estland

Ein regnerischer Herbsttag war es. Etwas grau draußen und die Luft roch nicht mehr süßlich nach Herbst, sondern schon nach Winter. Es soll sogar schneien in den nächsten Tagen! Unglaublich, es ist doch erst Ende Oktober! Ja, so ist der Spätherbst in Estland. Dort bin ich wieder mal nach einer langen Pause zusammen mit dem kleinen Sohn.

Dieser regnerische Herbsttag war ein besonderer Tag für uniqueStyler. Das erste Mal haben wir einen Kleid-Design-Abend in Estland veranstaltet! Ich war aufgeregt wie damals, als ich das erste Mal das selbstgenähte Kleid in der Schule getragen habe. Wie werden die Leute reagieren, wer wird kommen und wie wird mein kleiner Sohn das ganze mitmachen? Fliegen fand er schon mal ganz gut – nur er ist zurzeit etwas anhänglich und will nicht wirklich die Mama loslassen. Ja, so sind die kleinen Jungs….

Um 18.00 Uhr sollte es losgehen. Pünktlichkeit – Fehlanzeige! Hohe Schuhe, gefühlt zwanzig Taschen, eine Babyschale und kein Parkplatz. Was für eine Kombi! Nebenbei erwähnt, ich bin sogar wegen Aufregung die Einbahnstraße in die falsche Richtung gefahren (bitte nicht beim Ordnungsamt melden). Jedoch dies ist nicht das Thema heute, sondern mein Kleid-Design-Abend in Tallinn.

Gläschen Sekt, anstoßen und leckere Waffeln essen. Übrigens kann ich die Lokation Creperie & Pisco in Tallinn nur ausgesprochen loben. Wenn das Essen und die Location stimmen, kann ja nichts schief gehen! So sahen es auch die Gäste. Alle hatten trotz des Wetters gute Laune und tolle Design-Ideen mitgebracht. Nach einer kurzen Präsentation zum Thema „Kleider und Stil“ (wusstet ihr, dass die tollsten Kleider in der Barockzeit üblicherweise 5 kg gewogen haben?), konnten die Damen loslegen. „Vow, die Stoffe sind ja so wunderschön!“, waren die Gäste begeistert. „Eine tolle Gelegenheit die Stoffe tatsächlich anzufassen,“ meinten sie. Ja, tatsächlich, ein Design-Dein-Kleid-Abend ist eine Möglichkeit unsere tollen Stoffe live zu sehen und so verschiedene Kombinationsmöglichkeiten auszuprobieren. Dabei wurden natürlich auch die Maße genommen – so haben alle noch mehr Spaß als alleine zu Hause.

Nach Hause ging ich etwas geschafft aber mit einem sehr glücklichen Lächeln. Ich habe es etwas unterschätzt, wie viel Aufmerksamkeit ein fast-halbes-Jahr alter kleiner Mann braucht! Ja, so ist es mit den Kids, schlafen ist doch für Anfänger! Und so wollte auch der kleine Bursche diese tolle Veranstaltung auf keinen Fall verpassen und blieb die ganze Zeit wach. Die Mama sollte sich nicht nur mit den Kleidern und Frauen beschäftigen. Auf der anderen Seite war es super spannend die Kundinnen nicht nur online zu treffen, sondern wirklich live zu erleben. Übrigens –  gemeinsam überlegen macht viel mehr Spaß und die Kreativität kennt keine Grenzen!

Einen Kleid-Design-Abend gestalten

Ein Kleid-Design-Abend ist eine tolle Alternative zu dem regulären Mädelsabend. Neben leckeren Snacks gibt es jede Menge interessante Informationen zum Thema Kleider, eine Stilberatung und natürlich den gemeinsamen Spaß am Kleiddesignen. Als Highlight erreicht euch wenige Wochen später das tolle Päckchen mit eurem ganz besonderen und einmaligen Kleid. Schreibt uns eine Nachricht und lasst uns einen Termin für einen Kleid-Design-Abend mit Freundinnen vereinbaren. Als Geschenk gibt es einen 25€ Gutschein von uniqueStyler für das neue Kleid der Gastgeberin.

uniqueStyler Atelier

Herderstraße 41a

99096 Erfurt

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung