Browsing Schlagworte

schönes Kleid

Allgemein

Männer stammen von einem unbekannten Planeten!

Männer sind nicht von hier...

Heute war ich das zweite Mal in meinem Leben im Nagelstudio. Noch vor einigen Monaten fand ich es sehr überflüssig und eine totale Zeitverschwendung. Mindestens eine Stunde dort still sitzen und warten, einfach um schöne Nägel zu haben! Wer macht dann so etwas? Mit zwei kleinen Kindern und jeder Menge anderen Verpflichtungen kam ich bis jetzt nie dazu und es schien mir auch nicht notwendig. Doch dann kam DER Tag. Der Tag an dem wirklich jede Frau die Schönste sein möchte – der eigene Hochzeitstag (auch darüber und über die tollen uniqueStyler Hochzeitskleider werde ich bald berichten). An dem Tag sollte alles perfekt sein und natürlich auch die Hände. Wenn sie an anderen Tagen in den Taschen oder hinter dem Rücken versteckt werden können, geht es an so einem besonderen Tag natürlich nicht. Jeder möchte den schönen Ring bewundern. Also musste ich mir wirklich diese eine Stunde (eigentlich eher zwei) Zeit nehmen und mich im Nagelstudio verwöhnen lassen. Heute, einige Wochen später habe ich mir wieder einen Termin arrangiert. Das ist wie mit Kleidern – einmal schön, immer schön. Schönheit macht süchtig! Ich meine damit, wenn ihr das erste Mal ein perfekt sitzendes Kleid an habt, möchtet ihr nie wieder andere tragen.

Vor kurzem war ich auf einem Geburtstag und es wurde sich unter anderem auch über Kleider unterhalten. Der Gastgeber fragte dann auf einmal völlig überrascht: “Kauft ihr, Frauen, euch wirklich für jede Hochzeit oder wichtige Feier ein neues Kleid?“ Die Frauen schauten sich kurz an und zuckten erst mit den Schultern. Nach einer kurzen Überlegung kam dann die Antwort. „Tatsächlich, so ist es, wenn ich zu einer Hochzeit eingeladen bin, kaufe ich mir ein neues Kleid. Ich kann ja schlecht mit demselben Kleid noch mal gehen. Die anderen haben das Kleid doch schon gesehen,“ erklärte dann die Frau des Gastgebers. Was für uns Frauen so selbstverständlich ist, scheint für viele Männer eine völlige Geld- und Zeitverschwendung. Beim Thema Beauty und Mode, ist es manchmal wirklich so, dass die Männer von einem unbekannten Planeten 12cv32xyz kommen. Sie verstehen es nicht, warum wir mehrere Stunden bei einer Nageldesignerin still sitzen um „möglichst natürliche“ Fingernägel zu bekommen und es dann ganz nobel French-Nails nennen. Sie verstehen es nicht, wieso wir weinen, wenn das neue Kleid für einen besonderen Abend zufällig ähnlich wie das von der Nachbarin ist. „Mein Anzug ist auch schwarz, genauso wie der von Peter“, versuchen sie uns dann ohne Erfolg zu trösten. Wahrscheinlich verstehen sie auch nicht, dass die Kleider von uniqueStyler süchtig machen könnten. Einmal schönes Kleid, immer schönes Kleid!

Allgemein

Wäre Kleopatra Germanys next Topmodel geworden?

Was ist eigentlich "Schön"?

„Schönheit liegt in den Augen des Betrachters,“ sagten schon unsere Omas. Ja, das ist wohl wahr. Und das Schönheitsideal ändert sich nicht nur mit der Zeit, sondern es spielen noch weitere wichtige Faktoren, wie zum Beispiel die Kultur oder auch Kleidung, eine bedeutende Rolle. Vor einigen hundert Jahren waren zum Beispiel die begehrtesten Frauen für unsere Verhältnisse eher pummelig. Ich weiß nicht ob Mona Lisa tatsächlich das Germanys Next Topmodel geworden wäre.  Oder hätte Kleopatra es damals geschafft? Gut, sie hätte als sowieso mächtige Frau in der Politik wahrscheinlich auch nicht teilgenommen, aber das ist wieder eine andere Geschichte. Wie sie tatsächlich aussah, wissen wir nicht wirklich. Wir haben eine klare Vorstellung, die sehr von der Filmindustrie geprägt wird.  Denkt ihr auch an Elizabeth Tailor wenn ihr euch Kleopatra vorstellt? Ich auf jeden Fall! Vielleicht sah sie aber tatsächlich ganz anderes aus? Vielleicht hatte sie zum Beispiel für unsere heutigen Verhältnisse eine viel zu große Nase oder zu kleine Brüste? Vielleicht waren ihre Zähne gelb? Hätte ein Cäsar oder Antonius der heutigen Gesellschaft für sie so viel aufs Spiel gesetzt? Ja, Schönheit liegt tatsächlich immer in den Augen des Betrachters….

Kultur ist ein wichtiger Faktor, die uns „vorschreibt“, wie wir denken sollen. Durch Hollywood sind einige Schönheitsideale interkulturell  geworden. Angelina Jolie wird nicht nur in den USA oder Europa als schöne Frau angesehen sondern auch in vielen anderen Teilen der Welt. So mächtig ist die Filmindustrie von Hollywood! Wir sollten jedoch das Ganze nicht nur aus unserer Sicht betrachten. Neben Filmen aus den USA sind in vielen Teilen der Welt zum Beispiel Filme aus Indien… Bollywood Produktionen, viel beliebter. Auch die Frauen dort sehen anderes aus als in typischen amerikanischen Rom-Koms (romantische Komödien natürlich). Außer, dass sie bei jeder Gelegenheit mit dem ganzen Supermarkt anfangen synchron zu tanzen, sehen sie eben landestypisch anders aus. Ein Bollywood Ideal der Frau hat dicke schwarze Haare und eine relativ helle Haut. Sie ist auf keinen Fall so dünn wie manche Supermodels aus Europa oder den USA. Der größte Unterschied aber ist wahrscheinlich die Einstellung zur Hautfarbe. Ohne in Indian gewesen zu sein kann ich gut vermuten, dass dort die Solarium-Industrie nicht so viel Umsatz macht wie im Norden Europas (gut, die Menge an Sonnenstunden in Finnland und Indien kann auch nicht wirklich verglichen werden). Im Gegenteil, dort werden große Summen ausgegeben für Beauty Produkte, die die Haut noch heller machen sollen. Einige dieser Kremen sollen sogar Krebserregend sein! Gut, das ist Solarium ja auch…Also, Schönheit verlangt Opfer und das unabhängig von Kulturen.

Nicht nur zwischen Bollywood und Hollywood und deren Schönheitsidealen liegen Welten, das gleiche kann auch über Europa gesagt werden. Ich rede jetzt nicht über Kleidungsstil – das ist wieder ein anderes spannendes Thema. Die Frauen Süd-Europas haben nicht nur eine andere Haar-und Hautfarbe, es werden auch andere Körperstellen für ihr Schönheitsideal betont. Klar, gibt es die sogenannten „Standard Stellen“ der weiblichen Körper, die gezeigt werden – Brüste, Beine, Po. So behaupten kluge Köpfe, dass die Frauen in südlichen Teilen Europas etwas mehr Po haben. Die Frauen im Norden Europas sind dafür im Durchschnitt größer und können so ihre Beine mehr zur Geltung bringen.  So entstehen kleine Unterschiede in den Schönheitsbildern auch in Europa, die den Kleidungsstil der Frauen stark beeinflusst.

Kein Blogbeitrag geht ohne kleine Tipps! Hier für euch ein schlichtes langes weißes Kleid inspiriert von Kleopatra. Die Figur wird mit einem bunten Gürtel betont. Dazu habe ich kleine Capärmel aus demselben Stoff ausgewählt. Eine tolle Wahl für eine Feier der Kinder oder eine spätsommerliche Gartenparty (in einem weißen Kleid sollte man aber auf keinen Fall das Grillen übernehmen!!!). Wer das Kleid zum Beispiel als Midi mag, mir einfach nach der Bestellung eine kurze Nachricht schreiben. Natürlich kann aus demselben Stoff auch ein Partnerkleid für eure Töchter geschneidert werden.

uniqueStyler Atelier

Herderstraße 41a

99096 Erfurt

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung